Sprache
Kontakt

 
24. September 2018

Symvaro eröffnet sein neues Zuhause

Symvaro ist nicht mehr aufzuhalten. Dem Erfolg der Müll App und WATERLOO ist es zu verdanken, dass die Symvaro-Familie unaufhaltsam wächst. Doch wohin mit so vielen zündenden und innovativen Ideen von all` unseren Mitarbeitern? Mehr Raum musste her. Darum haben wir die Sachen gepackt und sind gesiedelt. 

Kreativität braucht Platz

… und den hat Symvaro gesucht und schnell gefunden. Eines stand aber nie außer Frage: der Standort. Es musste das schöne Kärnten sein und am besten Klagenfurt oder wie die Einheimischen sagen: Klagifornia.

Rudolf Ball, CEO von Symvaro, betont immer wieder:

“Heutzutage muss es völlig egal sein, ob du im Silicon Valley, in Berlin oder in Kärnten dein Unternehmen aufbaust. Alles was man braucht, um erfolgreich zu sein, ist Internet, viel Leidenschaft und eine Prise Mut. Ich könnte mir nicht vorstellen, irgendwo bessere Voraussetzungen zu finden als in Kärnten.”

Symvaro`s neue Räumlichkeiten konnten keinen besseren Standort verzeichnen

Im Styria Komplex in der Hasnerstraße finden viele kreative Unternehmen ihren Platz. Sei es die Kleine Zeitung, die Antenne Kärnten oder Filmproduktionen – jetzt ist es auch unser neues Zuhause. Auf 300 m² bietet das neue Büro Raum für Sensationelles, für Außergewöhnliches, für Innovatives, für Geistreiches aber vor allem für Dinge, die den Arbeitsalltag von Wasserversorgern noch einfacher machen.

Was wäre ein neues Büro ohne einer ordentlichen Einweihungsparty?!

Am 20. September 2018 luden Rudolf Ball, Gernot Fleiss, Philip Kozeny und das gesamte Team zur Housewarming Party ein.

Viele liebe Gäste darunter unsere Investoren, Familie, Freunde und Wegbegleiter fanden bei der Veranstaltung zusammen. Nach Eröffnungsworten von Geschäftsführer Rudolf Ball, Stadtrat Wolfgang Germ, Landesrat Martin Gruber und Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser wurden unsere Besucher von ORF Grillmeister Philipp Landl mit Andrej Cigan von der  “Alte Schule” aus Kappel an der Drau kulinarisch verwöhnt. Bei musikalischer Umrahmung vom Soundbutler konnten sich unsere Gäste von den Räumlichkeiten und den innovativen Designermöbeln einen Eindruck machen.

Hier gibt es auch ein paar festgehaltene Augenblicke für Sie. Fotocredit: Thomas Hude

Alles in einem war es eine gelungene Eröffnung, besser hätte es nicht sein können. An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei allen bedanken, die dabei geholfen haben, dass der Abend unvergesslich wurde. Großer Dank gebührt außerdem unserem Möbeldesigner Alexander Mann, der seine kreative Ader an der Gestaltung unseres innovativen Büros ausgelebt hat. Vielen lieben Dank auch an alle unsere Gäste für das zahlreiche Kommen und für die genialen Gespräche in einem sensationellen Ambiente. 

Teilen