Sprache
Kontakt

 
7. November 2017

71-jähriger Pörtschacher übermittelt Zählerstand via App

Pörtschach nimmt in Sachen Digitalisierung eine Vorreiterrolle in Kärnten ein. Unter der Leitung von Bürgermeisterin Mag. Silvia Häusl-Benz dient die Gemeinde in vielen Zukunftsbelangen bereits als Testpilot und hält immer Ausschau nach Lösungen, die Bürgern und Gemeindebediensteten das Leben erleichtern.

Für die Ablesung der Wasserzähler nutzt Pörtschach schon entschieden den digitalisierten Ablesekarten-Full-Service und unser Premiumpaket. Dieses hält neben den Lösungen zum Wasserzählertausch bzw. -ablesung durch den Monteur auch verschiedene Wege der Selbstablesung via Web, Facebook Chatbot, Hotline oder auch durch die App WATERLOO 365 für den Bürger bereit. Um die digitale Übermittlung der Wasserzählerdaten durch die Bewohner zu erhöhen, verlosten wir zusammen mit der Gemeinde unter allen papierlos übersendeten Zählerstände ein Tablet.

Wir nutzten die Gelegenheit den glücklichen Gewinner, Herrn Günther Schierl, der von seiner Frau Isabella begleitet wurde, kennenzulernen. Bei Sekt und gemütlicher Atmosphäre im stilvoll eingerichteten Büro der Frau Bürgermeisterin plauderten wir über die Digitalisierung und ihre Vorteile. Wir waren sehr erfreut darüber, wie leicht die Handhabung unserer App dem 71-jährigen  Pörtschacher fiel. Neugierig fragten wir nach, warum er diesen Weg der Übermittlung des Zählerstandes bevorzugte und erhielten eine EINFACHE Antwort:

“Es ist einfach einfach!”

Herr Schierl hat bis jetzt seinen Zählerstand händisch mittels Ablesekarte eingetragen und diese anschließend in das Gemeindeamt gebracht. Der Behördenweg war für ihn meist unbequem und zeitaufwendig. Seit diesem Jahr nutzt Herr Schierl jedoch unsere App zur Übermittlung des Zählerstandes und ist sehr zufrieden damit. Die Ausführung sei sehr einfach und schnell. Vor allem kann er sich sicher sein, dass die Daten zu 100% übertragen werden und nichts verloren geht. Besonders gefallen hat ihn auch die Möglichkeit, eine Bestätigung der Zählerstandsübermittlung zu generieren, welche er auch gleich in Anspruch nahm.

“Mein Mann freut sich ja über alle neuen technischen Sachen. Wenn er eine neue App sieht, lädt er sie sich gleich herunter und probiert sie aus.”, schmunzelte Frau Schierl.

Herr Schierl lachte und fügte hinzu: “Handyspiele lade ich mir aber nicht herunter!”

Es war uns eine Freude den sympathischen Gewinner und seine Frau Isabella kennengelernt zu haben. Wir wünschen den beiden alles erdenklich Gute für die (digitale) Zukunft.

Genießen Sie die Vorteile von dem Ablese-Fullservice

Viele weitere Gemeinden haben bereits unseren Ablese-Fullservice inklusive Tabletverlosung ausprobiert und sind sehr begeistert davon. Wir nutzten die Chance, die Gemeinden bei der Gewinnübergabe zu besuchen und waren erfreut darüber, dass die digitale Übermittlungsquote so hoch ausfiel. Wie zufriedene Kunden aussehen, sehen Sie in der Galerie.

Noch nicht heruntergeladen?

Wir leben in der Zeit der selbsterklärenden Tools. Heutzutage müssen Apps Spaß machen, einfach zu bedienen und zu erlernen sein. Wir glauben an die professionelle Einfachheit. Es freut uns daher sehr, dass unsere App eine hohe Benutzerfreundlichkeit aufweist und es bestätigt uns somit, dass wir mit WATERLOO 365 am richtigen Weg sind.

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und installieren Sie kostenlos WATERLOO 365

 

Bürger, die Handys mit anderem Betriebssystem besitzen oder dem Smartphone-Trend nicht nachgegeben haben, müssen trotzdem nicht auf die Vorteile dieser App verzichten. Diese Bürger können WATERLOO 365 auch online unter unter folgendem Link nutzen: www.zählerstand.io

Teilen