Eigenüberwachung laut Norm

Ob laut ÖNORM W 2539 in Österreich oder laut EÜV Eigenüberwachungsverordnung in Deutschland, Wasserversorger müssen Ihre Versorgungsinfrastruktur regelmäßig umfangreich kontrollieren. Das bedeutet neben großer Verantwortung auch einen hohen organisatorischen Aufwand.

Einfach und zeitsparend wie WATERLOO

Wir entwickeln gemeinsam mit Wasserversorgern eine Lösung, die so einfach und komfortabel ist wie WATERLOO. In den letzten fünf Jahren haben wir gelernt, wie es geht. Eine Lösung muss aus der Praxis kommen und ohne viel Schnickschnack echten Nutzen bringen.

Gemeinsam mit Wasserversorgern

Symvaro geht den Weg gemeinsam mit Wasserversorgern. Von der Idee über die Abstimmung der Funktionen zählt die Stimme aus der Praxis viel. Wir laden Sie ein: seine Sie von Anfang an mit dabei. Bringen Sie sich ein. Sagen Sie uns, was Sie benötigen. Wir hören Ihnen gerne zu.

Eigenüberwachung geht auch einfach - mit WATERLOO Control

Endlich eine Lösung aus der Praxis

Wasser ist unser höchstes Gut. Egal ob zum Trinken oder Löschen: die Infrastruktur bedarf ständiger technischer und qualitativer Kontrolle. Für diese enorme administrative Aufgabe entwickeln wir die Softwarelösung WATERLOO Control. Konkret betrifft es im ersten Schritt die Eigenüberwachung von

Quellen
Hochbehälter
UV-Anlagen
Hydranten
Schieber

Eine Software ersetzt Unmengen Papier und Arbeit

... und ist dabei noch so komfortabel.

Bescheide in Aktenschränken suchen? Gibt es nicht mehr! Mit der Software verwalten Sie Ihre Dokumente, haben den Überblick über Ihre gesamte Infrastruktur und überprüfen die Anlagen ganz einfach mit digitalen Checklisten. Sie brauchen an nichts mehr denken:

  • WATERLOO Control erinnert Sie an anstehende Kontrollen und Reparaturen
  • Die Software bietet Ihnen vorgefertigte Stammdaten zu Anlagen, Checklisten oder Auswertungen und Berichte.  Das Beste daran? Die Vorlagen werden ständig aktualisiert.
  • Sämtliche Daten stehen für weitere Mitarbeiter zur Verfügung und werden für die Fremdüberwachung zusammengefasst

Klingt so, als wäre es eine Arbeitserleichterung? Ist es auch!

Die Top 5 Gründe für den Einsatz von WATERLOO Control

Ihr Mehrwert steht an oberster Stelle.

  • WATERLOO Control wurde zusammen mit Wasserversorgern entwickelt
  • Es hält genau das bereit, was Sie für die Eigenüberwachung brauchen
  • WATERLOO Control liefert Ihnen Vorlagen zu Stammdaten, Checklisten, Berichte und Auswertungen
  • Die Software konzentriert sich ausschließlich auf die Überwachung von Wasserversorgungsanlagen
  • Benutzerfreundlichkeit, leichte Bedienbarkeit für Tablets und Smartphones ist die Grundlage von WATERLOO Control

Warum gehen wir diesen Weg?

Wir möchten Ihren Alltag noch einfacher gestalten!

Durch zahlreiche Richtlinien haben Wasserversorger große Verantwortung und dazu noch einen hohen organisatorischen Aufwand.

Wir wurden durch unser erfolgreiches Produkt WATERLOO regelmäßig von Kunden darauf angesprochen, ob es nicht möglich wäre, die Eigenüberwachung so mobil, einfach und zeitsparend wie WATERLOO umzusetzen.

ÖNORM B 2539

Gemäß ÖNORM B 2539 sind öffentliche Wasserversorgungsunternehmen (kommunale Wasserversorgungen, Wasserverbände, Wassergenossenschaften,…) zu umfangreichen Kontrollen und Inspektionen verpflichtet.

Fremdüberwachung

Darüber hinaus wird die Einhaltung dieser Eigenüberwachung durch die sog. „Fremdüberwachung“ alle fünf Jahre gemäß Wasserrechtsgesetz in Österreich kontrolliert.

Gemeinsam zur Lösung!

Gemeinsam mit Wasserversorgern haben wir uns entschieden, diesen Weg zu gehen und hier ein einzigartiges Produkt für die Praxis zu entwickeln. Noch 2020 wird dies für Sie verfügbar sein. Haben Sie Interesse, von Anfang an dabei zu sein? Möchten Sie Ihre Wünsche und Ideen aktiv einbringen? Möchten Sie einmal eine Software haben, die genau das macht, was Sie brauchen?

Klicken Sie auf die Symbole, um mehr Informationen zu den Herausforderungen und der Lösung zu erfahren!

Roadmap für WATERLOO Control zur Eigenüberwachung

Seit über 5 Jahren besteht die Idee bereits. Schon dieses Jahr profitieren Sie davon!

  • 2015: Start der Zählertausch App
  • 2016: Entwicklung von Selbst- und Eigenablesung
  • 2017: WATERLOO ging an den Start
  • Dezember 2019: Start der Entwicklung von WATERLOO Control zur Eigenüberwachung
  • April 2020: Aufruf von Wasserversorgern zur Mitgestaltung
  • Mitte 2020: Start von WATERLOO Control für Pilotkunden
  • Zweite Jahreshälfte 2020: Launch von WATERLOO Control
Waterdrop
30% der Kosten erspart...

… sich eine Gemeinde mit 1000 Anschlüssen mit WATERLOO jährlich.

Wie viel Sparpotential steckt in Ihrer Gemeinde ?

Viele Auszeichnungen. Verlässliche Partner.